Es ist soweit: Frustikus-Preisverleihung 2012 am 9.11. im Ragnarhof!

Liebe Freunde des Frustikus, am 9.11.2012 findet um 20:00 bereits zum dritten Mal die Verleihung des Frustikus-Preises statt.
Frustikus, der Preis für Unbenutzbarkeit, führt Produkte öffentlich vor, die KonsumentInnen frustrieren, da sie nicht Ihren Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen.
Ziel des Frustikus ist es, das Selbstbewusstsein von Konsumenten zu stärken und unbenutzbare Produkte oder Dienste ruhig auch mal beim Hersteller zu reklamieren.

Aus allen Beiträgen auf frustikus.at werden die Gewinner durch eine Jury – u.a. mit Helge Fahrenberger und Thomas Grechenig – gewählt. Darüber hinaus kann das Publikum am Veranstaltungsabend selbst einen Gewinner küren.

Die Bekanntgabe der Gewinner und die Verleihung der Preise erfolgt im Rahmen des World Usability Day und dem UXcamp Get-together im Ragnarhof (Google Maps: Grundsteingasse 12, 1160 Wien).

Eintritt frei!



3 Kommentare zu “Es ist soweit: Frustikus-Preisverleihung 2012 am 9.11. im Ragnarhof!”

  1. h g sagt:

    was jetzt…8. oder 9. 11.? ich würde gerne kommen! lg, h!

  2. tom sagt:

    aha, sehr interessant — WANN wird denn das sein? ist schon eine uhrzeit bekannt?
    kopfschüttel
    erinnert mich irgendwie an die in den frühen 90ern geplante umbennenung eines platzes in graz in “olof palme platz”: da gabs 1000 flyer, die dazu aufriefen, an einem bestimmten tag zur umbenennung zum platz zu kommen … bloß wurde nicht erwähnt, wie denn dieser platz bis zur umbenennung heisst
    btw: ich wäre sehr gerne hingegangen, wußte bloß nicht: wohin

  3. frustikus-team sagt:

    @Tom Vielen Dank für den Hinweis. Die Veranstaltung beginnt um 20:00. Wir haben die Uhrzeit soeben nachgetragen.

    @hg Der Frustikus wird am 9.11. verliehen. Leider war auf der Website des Ragnarhofs ein falsches Datum angegeben, das wurde aber schon vor ein paar Tagen korrigiert.

Einen Kommentar hinterlassen